Unser Angebot
Berger Shop
Unser Angebot
Sie befinden sich hier:
Geprüfter LieferantAVPQ

Betriebsausstattung & Werkstatteinrichtung

Ihr Unternehmen stellt die Gesamteinheit der produzierenden und wirtschaftlichen Einrichtung dar. In diesem Bereich finden Sie alle Produkte für Ihre Betriebsstätte, Ihr Büro, Ihre Lagerhalle, Ihre Werkstatt oder Ihre Sozialräume in Sachen Betriebseinrichtung. Sowohl für den Innen- und  Außenbereich.

Eine unsere Stärken als Betriebseinrichter ist die Sozialraumausstattung. Sie finden in diesem Bereich alle wichtigen Einrichtungen, um einen reibungslosen Wechsel Ihrer Arbeitskleidung zu ermöglichen. Die Schränke und Spinde erhalten Sie in unterschiedlichsten Formen und Farben. Und sollte mal nicht das Passende für Sie dabei sein, kann Sie unsere ausgewiesene Sozialraum Expertin vor Ort beraten und unterstützen.

Weitere Bereiche sind Werkbänke und Materialschränke, CNC-Lagerung für Ihre Produktion, Hilfsmittel für den Schweißerschutz. Ebenso wichtig sind Personenleitsysteme und Absperrungen, um in Ihrem Betrieb die nötige Sicherheitsausstattung zu ermöglichen.

Ökonomisches Arbeiten steht bei vielen Betrieben an erster Stelle. Daher unterstützen wir Sie mit unseren Produkten auch im Bereich Bodenbeläge. Ein Mitarbeiter, der 8 Stunden an einem ergonomisch ausgerichteten Arbeitsplatz steht, ist produktiver als ein Mitarbeiter ohne passenden Bodenbelag.

Hochwertige Betriebs- und Sozialraumausstattungen von BERGER

Im betrieblichen Alltag kommt es auf einen ordnungsgemäßen Ablauf der Arbeitsprozesse an. Die Bandbreite umfasst dabei 

  • Produktionsarbeiten,
  • Arbeiten in der Fertigung,
  • Montagetätigkeiten und/oder
  • Logistik- und
  • Büroarbeiten.

Neben der Arbeits- und Betriebssicherheit spielt die Funktionalität der Betriebsausstattung oder der Werkstatteinrichtung eine maßgebliche Rolle. Stimmt die Ergonomie in der Arbeitsumgebung, schont das die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter. Diese Punkte sind außerdem Teil des Arbeitsschutzes, der seitens der Betriebe für die Angestellten gewährleistet werden muss.

In vielen Bereichen, zum Beispiel für Montage, Fertigung, Instandhaltung oder in Werkstätten werden unsere Betriebseinrichtungen benötigt. Dazu gehören unter anderem: 

  • Lagerregale
  • Schreibtische und Arbeitsdrehstühle
  • Montagearbeitsplätze, Werkbänke und Werkzeugschränke sowie
  • Lösungen zum Transport und/oder zur sicheren Aufbewahrung von Werkzeugen.

So findet alles seinen Platz – Werkstatteinrichtungen von BERGER

Wer sich mit einer eigenen Geschäftsidee selbstständig machen möchte, benötigt eine ordentliche Portion Kreativität. Geht es allerdings um effiziente Arbeitsabläufe und die Einrichtung einer Werkstatt, sind ein Durcheinander und das berühmte kreative Chaos eher fehl am Platz. Eine saubere und geordnete Arbeitsumgebung bietet ideale Voraussetzungen für effizientes Arbeiten – Ergonomie und Funktionalität stehen hierbei über allem.

Ein wohl geordneter und gut strukturierter, ergonomischer Arbeitsplatz fördert die Ordnung und schafft gleichzeitig mehr Freude an der täglichen Arbeit: Denn sie geht dadurch schneller von der Hand.

Die Bedürfnisse einer Tischlerwerkstatt unterscheiden sich von denen einer Autowerkstatt und diese bringt wiederum ganz andere Anforderungen als zum Beispiel ein Sanitär- und Heizungsbetrieb oder ein Fertigungsbetrieb mit sich. Ganz gleich, um welche Art der Werkstatt es sich handelt, allen ist eines gemein: eine solide Planung und eine Visualisierung im Vorfeld, wie sich der spätere Werkstattalltag gestalten soll. Sie sind wichtige Kriterien, sich für die optimale Einrichtung zu entscheiden. Folgende Überlegungen sollten daher in den gesamten Prozess einfließen:

  • Wo werden die geplanten Arbeiten hauptsächlich ausgeführt?
  • Welches Werkzeug oder welche Hilfsmittel werden dafür täglich benötigt?
  • Bietet sich eine Lagerfläche an? Wenn ja, wo?
  • Welche Dinge sollen dort gelagert werden?
  • Gibt es Dinge, die Sie für die Arbeiten nur selten, zum Beispiel einmal in der Woche oder noch seltener benötigen?
  • Ist ein Umgang mit Gefahrstoffen oder Chemikalien geplant?

In Werkstätten sind Werktische oder Werkbänke in der Regel Zentrum allen Tuns. Um auch hier die optimalen Produkte in unserem Shop auszuwählen, stehen vor der Entscheidung verschiedene Fragen: 

  • Wie groß soll sie sein: Wie viel Platz zum Arbeiten wird benötigt?
  • Wird Stauraum unter der Bank benötigt? Wenn ja, wie viel und wofür?
  • Welche Anforderungen stellen Sie an die Art des Stauraums? Genügen offene Ablageböden oder sind Schubladen die bessere Wahl?
  • Was soll später auf der Werkbank bearbeitet werden? Welches Gewicht muss die Bank dabei aushalten können?
  • Wird an diesen Arbeitsplätzen vorrangig stehend oder sitzend gearbeitet? Oder vielleicht sogar beides?

Die Antwort auf diese Fragen sollen Ihnen dabei helfen, in unserem Sortiment das optimale Modell zu finden.

Sie benötigen Ordnung bei Ihren Werkzeugen? Das lässt sich ganz einfach mit Lochplatten realisieren. Übersichtlich können die jeweiligen Werkzeuge angeordnet werden, sodass sie jederzeit griffbereit sind. Die Montage dieser Produkte ist denkbar einfach: Entweder direkt an der Wand oder mithilfe von einem Tischmontageset direkt an der Rückseite der Platte der Werkbank.

Unser Tipp: Für die Neueinrichtung einer Werkstatt legen Sie sich einen Plan zurecht oder besprechen diesen mit uns persönlich durch, wie zukünftig damit gearbeitet werden soll. Die Arbeit wird später sehr viel effizienter, ist die Ausstattung optimal auf die jeweiligen Anforderungen zugeschnitten.

Wenn bei der Arbeit maximale Flexibilität und Mobilität gefragt ist

Nicht immer kann die Arbeit an einem Werktisch oder einer Werkbank, an der alles Nötige griffbereit vorhanden ist, erledigt werden. Für solche Fälle bietet Ihnen unser Angebot eine breit gefächerte Auswahl an Werkzeug- und Werkstattwagen. Die am häufigsten gebrauchten Werkzeuge und Hilfsmittel können dort ordentlich gelagert werden. Ein Transport zum nächsten Einsatzort ist jederzeit und ohne Aufwand möglich.

Ist außerdem Material zu bewegen, sind fahrbare Arbeitsstationen oder mobile Materialwagen die ideale Wahl. Die Vorzüge der flexiblen Stationen liegen auf der Hand: Mit Ablagen, Lochplatten oder Schubladen können sie für jeden Zweck angepasst werden.

Fahrbare Lösungen sind grundsätzlich eine zukunftssichere Investition – selbst wenn die damit verbundene Mobilität nur hin und wieder benötigt wird. Die fahrbaren Helfer unterstützen auch das Ordnung halten im stationären Einsatz. Optimierungen bereits bestehender Arbeitsabläufe sind ebenfalls möglich. 

Weg vom Chaos, hin zum perfekten Arbeitsplatz

Jeder Unternehmer wünscht sich für seinen Betrieb: immer besser zu werden, erfolgreicher und effizienter zu sein.

Um dies zu erreichen, empfehlen Berufsverbände die sogenannte 5S-Methode. Sie geht zurück auf den Japaner Taiichi Õno. Von den 1950er bis in die 1980er-Jahre war er bei Toyota unter anderem als Produktionschef tätig und ist einer der Mitbegründer des bis heute erfolgreichen Toyota-Produktionssystem. Dabei steht der Gedanke, den eigenen Arbeitsplatz grundsätzlich sauber und aufgeräumt zu halten, im Kern. Lediglich die Utensilien oder Werkzeuge, welche aktuell für die Arbeit benötigt werden, befinden sich idealerweise so positioniert, dass sie mit einem Griff zu erreichen sind.

Wir möchten die fünf Säulen dieser Methode kurz vorstellen: 

Seirii: Sortieren bzw. Selektieren – sortieren Sie alles, was Sie derzeit an Ihrem Arbeitsplatz nicht benötigen, aus. Dazu zählen unter anderem unsichere, defekte oder veraltete Werkzeuge, Utensilien, die doppelt vorhanden oder nicht im Gebrauch sind. Lediglich Werkzeuge oder Dinge, die wirklich täglich genutzt werden, verbleiben am Arbeitsplatz. Alles mit einer geringeren Nutzungsfrequenz (z. B. Wöchentlich oder monatlich) findet einen festen Platz in Arbeitsnähe. 

Seiton: Schaffen Sie sichtbare Ordnung. Positionieren Sie alles, was wirklich benötigt wird, an sinnvollen Stellen. Dazu ist es auch erforderlich, Stellflächen, Schubladenschränke etc. so anzuordnen, dass sie den täglichen Abläufen entsprechen. Das gilt natürlich auch für alle Werkzeuge. Jedes Arbeitsmittel erhält eine eindeutige Kennzeichnung und Beschriftung. An seinem festen Platz ist es immer schnell zur Hand. 

Seiso – Säubern: Bei der Reinigung ist ein systematisches Vorgehen ebenfalls empfehlenswert. Die Reinigung von Werkzeugen und Arbeitsplatz sollte nach festen Regeln erfolgen. Bei BERGER finden Sie eine breite Auswahl an Produkten, die Sie dabei unterstützt: Von der Kehrmaschine bis zum leistungsstarken Industriestaubsauger.

Seiketsu – Standardisieren: Für die Gestaltung der Arbeitsplätze werden die Standards offiziell festgelegt. Das ermöglicht eine analoge Umsetzung an allen vergleichbaren Arbeitsplätzen. 

Shitsuke – ständige Verbesserung: Von den Führungskräften bis zu den Mitarbeitern sind alle aufgefordert, die Einhaltung der definierten Standards kurz zu überprüfen. Dies geschieht am besten täglich. Erst wenn das Überprüfen, Hinterfragen und natürlich auch das Optimieren zu einem kontinuierlichen Prozess angelegt werden, ist die 5S-Methode erfolgreich. 

Bodenmatten und Co. für ergonomisches Arbeiten

Es ist fast geschafft, die Grundausstattung der Werkstatt mit den benötigten Einrichtungsgegenständen steht. Nun geht es an die Detailplanung. Strom ist ein wichtiger Punkt in jeder Arbeitsumgebung. Gleiches gilt für das Lichtkonzept. Die Arbeitsplätze sollten so beleuchtet sein, dass ein ermüdungsfreies Arbeiten möglich ist. Eine gute und blendfreie Ausleuchtung (mindestens 500 Lux) vermeidet störende Schattenwürfe. Ein Mix aus direkter und indirekter Deckenbeleuchtung kann diese Anforderungen erfüllen. Zusätzlich sorgen Arbeitsplatzleuchten, die im Idealfall gedimmt und verstellt werden können, für jede Tätigkeit für das richtige Licht. 

Ergonomie am Arbeitsplatz

Die Investition in ergonomische Arbeitsumgebungen ist eine Investition in die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter. Ziel solch gestalteter Arbeitsplätze ist es, seelische Belastungen und physische Beschwerden so weit wie möglich zu minimieren. Gleichzeitig wird eine effiziente und fehlerfreie Arbeit seitens des Mitarbeiters gefordert.

Es gibt eine Vielzahl von Faktoren, welche die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter beeinflussen. Um dies zu vermeiden oder wenigstens so weit wie möglich zu reduzieren, müssen die verschiedenen Problembereiche erkannt und dafür passende Lösungen geschaffen werden. Gerne unterstützen wir Sie hierbei. 

Störfaktor Lärm: Nach dem Auge ist das Gehör das zweitwichtigste Sinnesorgan. Ist es geschädigt, kann es nicht oder nicht mehr ganz wiederhergestellt werden. Störende Geräusche aus dem Umfeld, zum Beispiel von Maschinen oder durch andere Kollegen im Gespräch, können sehr störend wirken. Eine wirksame Lärmdämmung, zum Beispiel durch Schränke, Schallschutzkabinen oder Trennwände, kann Abhilfe schaffen. 

Optimale Arbeitsorganisation durch Ordnung: Unsere Ordnungssysteme tragen zu einer effizienten Organisation und somit zu einer ergonomischen Arbeitsweise bei. Eine langwierige Suche entfällt ebenso wie lange Laufwege. Das spart Zeit und Geld. 

Farb- und Lichtkonzepte für eine effiziente Arbeitsgestaltung: Bei komplexen Arbeitsabläufen ist eine Beachtung des gesamten Arbeitsraumes wichtig. Das Farb- und Lichtkonzept spielt eine wichtige Rolle. Farben dienen nicht nur dazu, Informationen, zum Beispiel im Rahmen der Sicherheit, Erste Hilfe und für einen optimalen Brandschutz kenntlich zu machen. Sie helfen Ordnung zu halten und besitzen eine psychologische Wirkung. 

Die richtige Arbeitshöhe: Es gilt, Muskel-Skelett-Erkrankungen zu vermeiden. Dafür ist ein rückenschonendes Arbeiten essentiell. Höhenverstellbare Arbeitsstühle und Arbeitstische erlauben eine optimale Sitz- und Arbeitsposition. 

Behalten Sie die Arbeitsmittel fest im Griff: Arbeitsmittel, deren Griffe ergonomisch geformt sind, gestalten die Arbeit ermüdungsfreier. Rutschfeste Griffe und/oder mit einem Softgripp ausgestattete Griffe tragen zum sicheren Arbeiten bei. Besonders bei nassen oder öligen Händen kommt es auf eine hohe Griffigkeit an. Effizientes Arbeiten ist nur dann möglich, wenn Ihr Mitarbeiter seine Werkzeuge, Transporthilfen oder weitere Hilfsmittel jederzeit gut im Griff hat. 

Sozialraum - gut geplant ist halb entspannt

Der Begriff Sozialräume für die Beschäftigten umfasst Aufenthaltsräume, Räume für das Umkleiden und Pausenräume. Sanitäre Einrichtungen werden ebenfalls häufig dazu gezählt. Somit gehören Sozialräume praktisch für jedes Unternehmen zur unverzichtbaren Einrichtung. Sie bedeuten das Aufeinandertreffen von Mitarbeitern, erlauben eine individuelle Vor- und Nachbereitung der Arbeit, dienen zur Körperpflege sowie um dort entspannt fernab von der Werkbank die erforderlichen Pausen zu verbringen. Eine funktionale und ansprechende Sozialraumausstattung ist daher essenziell. 

Wird ein Sozialraum sparsam eingerichtet, bedeutet das nicht unbedingt, dass lediglich eine spartanische Möblierung vorhanden sein soll. Ist beispielsweise ein Pausenraum zusätzlich zu Stühlen und Tischen mit ein paar Pflanzen und Bildern an der Wand ausgestattet, fühlt sich das Personal gleich wohler und kommt motivierter aus der Mittagspause wieder an den Arbeitsplatz. Eine ansprechend eingerichtete und ausgestattete Teeküche trägt dazu bei, dass sich Ihre Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen wohlfühlen. In unserem Sortiment bieten wir Ihnen eine breite Auswahl an Sozialraumausstattungen, die gezielt auf eine betriebliche Nutzung ausgelegt sind. 

Spinde in ausreichender Menge

Wir empfehlen, für jeden Mitarbeiter einen abschließbaren Spind zur Verfügung zu stellen, damit er die Möglichkeit hat, die Privatkleidung gegen die Berufskleidung zu tauschen und während der Arbeitszeit seine persönlichen Gegenstände sicher aufzubewahren. 

Unsere große Auswahl an verschiedenen Modellen sind nicht nur in ihrer Funktion für Industrie und Handwerksbetriebe, sondern in ihrer  auch für zahlreiche andere Einsatzgebiete wie zum Beispiel 

  • Kita, Kindergarten und Schulen,
  • Universitäten,
  • Feuerwehr und Rettungsdienst,
  • Fitness Studios und Schwimmbäder sowie
  • Krankenhäuser und Pflegeheime
  • Und viele mehr. 

Betriebseinrichtung im Bereich Betrieb die begeistert

Sie sind auf der Suche nach einer hochwertigen und langlebigen Betriebsausstattung, benötigen eine Werkstatteinrichtung oder einen neuen Werkzeugwagen? Gerne unterstützen wir Sie.

Vom unverbindlichen Beratungsgespräch bis hin zur individuellen Raumplanung, termingerechten Lieferung und betriebsfertigen Montage vor Ort. Wir freuen uns auf Sie!