Unser Angebot
Berger Shop
Unser Angebot
Sie befinden sich hier:
Trusted ShopsGeprüfter LieferantAVPQ

Transportgeräte: Lasten heben, transportieren & verladen

In allen Betrieben fallen täglich die unterschiedlichsten Lager- und Transportarbeiten an. Unzählige Materialien kommen dafür zum Einsatz oder werden umgeschlagen. In zahlreichen Branchen mit starker Logistik Orientierung laufen viele Prozesse bereits in Teilen oder zur Gänze automatisiert ab. In anderen Betrieben erfolgt deren Abwicklung mehr oder weniger nebenher. Dabei ist es wichtig, dass die einzelnen Prozesse zahnradgleich ineinandergreifen und so für einen reibungslosen innerbetrieblichen Transport sorgen. Ist dies nicht der Fall, kostet dies unnötige Zeit, Geld und Nerven. In unserem Online Shop erhalten Sie alles rund um das Thema Transport. Die Auswahl umfasst unter anderem

  • Transportwagen und Transportkarren,
  • Fahrwerke und Hubgeräte,
  • Werkstattwagen,
  • alles rund um das Thema Ladungssicherung,
  • Hebegeräte, Krane, Fördersysteme und moderne Verladetechnik.

Optimieren Sie die innerbetriebliche Logistik

Ein innerbetrieblicher Transport und die damit verbundene Organisation bringen ihre ganz eigenen Anforderungen mit sich. Die Transportaufträge entstehen häufig auf spontane Art und Weise, ihre Planung ist daher schwierig. Bei der Planung gilt es zudem viele Kriterien miteinzubeziehen. Auftragsprioritäten, Termine, Lagerkapazitäten und die Entfernungen spielen eine maßgebliche Rolle. Reduzieren Sie wirksam Kosten; sparen Sie wertvolle Ressourcen und schonen Sie die Nerven Ihrer Disponenten und deren Vorgesetzten: Optimieren und modernisieren Sie den innerbetrieblichen Transport nach aktuellen Erkenntnissen.

Transportieren Sie Waren und Güter mit maximaler Sicherheit

Längst ist es üblich, dass zahlreiche Produkte bis zu ihrer Fertigstellung und bis sie zum Endkunden gelangen, nahezu ununterbrochen in Bewegung sind. Ein innerbetrieblicher Transport nimmt dabei bis zu 50 % der gesamten Herstellungszeit in Anspruch. In vielen Branchen führt dies dazu, dass die Transporte  sehr häufig an den verschiedenen Unfallgeschehen beteiligt sind. Mit einer besonders hohen Unfallgefahr sind vor allem die Bereiche

  • An- und Abfahrt,
  • das Beladen und die Entladung von Schienen- und Straßenfahrzeugen sowie
  • der Transport (maschinell oder manuell) und
  • das Ein- und Auslagern von Produkten, Gütern oder Waren

verbunden.

Das Führen von Flurförderfahrzeugen oder Arbeiten wie das Verladen an einer Laderampe sind Teil der logistischen Kette. In diesen Bereichen sind besondere Vorsicht und Sorgfalt geboten. Durch das Zusammenspiel von sicherheitsgerechter Einrichtung und dem sachgerechten Betrieb der Arbeitsstätten stellen Sie den Arbeits- und Gesundheitsschutz auf einem hohen Niveau sicher. Abgerundet wird das Maßnahmenpaket von hochqualifizierten Mitarbeitern und dem Einsatz geeigneter Arbeitsmittel, zum Beispiel der Rollenbahn, und einer wirksamen Transportsicherung.

Heben, verladen, transportieren – so wird der innerbetriebliche Güter- und Warentransport zum Kinderspiel

Die logistische Kette muss wie ein gut geöltes Zahnradwerk funktionieren. Besonders bei Unternehmen, die in produzierenden Branchen angesiedelt sind, steht der termingerechte und sichere Warentransport für die Produktion an oberster Stelle. Müssen Liefertermine verschoben werden, treibt dies schnell die Kosten in die Höhe. Die Folge sind verärgerte Kunden. In Branchen wie dem Anlagen- und Maschinenbau gehören Strafzahlungen für nicht termingerechte Lieferungen zur üblichen Vorgehensweise. Beide Faktoren können auf langfristige Sicht zu schmerzhaften Umsatzeinbußen führen.

Vermeiden Sie Leerfahrten mit einer intelligenten Transportsteuerung

Vom Wareneingang bis zur Fertigstellung Ihrer Produkte ist ein intelligenter und perfekt durchgeplanter Warentransport essenziell. Damit sorgen Sie für zufriedene Kunden und reduzieren Ihre Kosten. Eine hochmoderne und intelligente Transportsteuerung kombiniert die unterschiedlichsten Transportgeräte. Das Spektrum reicht vom handgesteuerten Hubwagen und Handwagen über wendige Gabelstapler, leistungsstarke Zugmaschinen bis zu Routenzügen. Die digitalen Systeme umfassen außerdem die Steuerung von den geeigneten Hilfsmitteln für den Transport (zum Beispiel Container oder Hänger). Die Zuteilung der verschiedenen Transportaufträge erfolgt an den jeweils am besten geeigneten Fahrer. Damit kann die Zahl teurer Leerfahrten wirksam und deutlich reduziert werden. Ein minimierter Einsatz wertvoller Ressourcen einher ist ebenfalls eine positive Folge.

Transportgeräte für jeden Anwendungsfall

Unsere mobilen Hubgeräte sind professionelle Transportgeräte für eine Vielzahl von Anwendungsfällen. Modellabhängig bieten die Handgabelhubwagen Traglasten von bis zu 2.500 kg.

Besonders komfortabel wird das Anheben und Bewegen von Lasten mit einem Elektro-Gabelhubwagen. Mit einer Traglast von bis zu 1.400 kg sind diese Transportgeräte selbst unter engen Platzverhältnissen wendige und leistungsstarke Helfer. Modellabhängig kommen unterschiedliche Batterietypen zum Einsatz:

AMG-Batterien zeichnen sich durch ihre lange Lebens- und Einsatzdauer und ihre Wartungsfreiheit aus. Vergleichen Sie Li-Ionen-Batterien mit den Standard-Batterien, überzeugen diese Stromspeicher ebenfalls mit einer höheren Lebensdauer. Dank einem modernen Schnellladesystem ist der Gabelhubwagen nach spätestens 2,5 Stunden wieder voll einsatzbereit. Ebenfalls möglich sind Zwischenladungen.

Unsere Elektro-Hubwagen sind praktische Helfer für viele Situationen. Sie punkten mit hoher Leistung, sind sehr handlich und dank ihrer Konstruktion mit einem verwindungssteifen Rahmen leicht zu manövrieren. Eine Fünf-Punkt-Auflage sorgt zudem für eine optimale Standsicherheit.

Es gilt, Waren und Güter selbst unter schwierigen Bedingungen, zum Beispiel engen Gängen, sicher und schnell zu bewegen? Dann sind unsere manuellen Transportmittel unverzichtbare Helfer für diese Aufgaben.

Es ist ein stetiges Auf und Ab – ergonomische Helfer für Ihren Arbeitsalltag

Aus zahlreichen Produktionsabläufen und logistischen Prozessen sind moderne Hubtische längst zu unverzichtbaren Helfern im betrieblichen Alltag geworden. Hubtische aus dem Berger Online Shop haben sich dank ihrer universellen Einsetzbarkeit vielerorts bewährt. Ob im Lager, in der Werkstatt oder an anderer Stelle im Betrieb. Individuelle Einstellmöglichkeiten erlauben ein rückenschonendes und ergonomisches Arbeiten. Und wenn Sie noch mehr Flexibilität benötigen, greifen Sie einfach auf unsere mobilen Modelle zurück.

Besonders im Lager oder in der Montage kann es bei der täglichen Arbeitsroutine oft auf- und abwärts gehen. Natürlich können Sie in Ihren Räumlichkeiten unterschiedlich hohe Tische für die variierenden Anforderungen aufstellen. Einfacher und flexibler geht es mit einem Hubtisch von Berger. Ihre Mitarbeiter passen die Tische an die benötigte Arbeitshöhe an, und das ganz ohne Kraftaufwand. Das schont den Rücken und trägt erheblich zur Gesunderhaltung bei. Unsere Profi-Scherenhubtische sind außerdem echte Kraftpakete. Mühelos stemmen sie Traglasten von bis zu 3.000 kg. Per Knopfdruck bewegt ein leistungsstarkes und langlebiges 400 V Elektro-Hydraulik-Aggregat die massive Tischplatte stufenlos auf die ergonomisch korrekte Arbeitshöhe. Modellabhängig kann sie in einem Hubbereich von 250 bis 1.070 mm über einen Handtaster gehoben bzw. abgesenkt werden. Sie benötigen Hubtische mit einer sehr hohen Hubintensität (mehr als 10.000 Hübe/Jahr)? Auf Anfrage bieten wir Ihnen gerne sogenannte Heavy-Duty-Ausführungen.

Finden Sie bei Berger den passenden Hubtisch für Ihr Unternehmen

Berger bietet Ihnen diesen praktischen Helfer in verschiedenen Ausführungen. Um die Suche nach dem passenden Modell abzukürzen und für Sie einfacher zu gestalten, haben wir die wichtigsten Fragen für Sie zusammengefasst:

  • Für welches Gewicht muss der Hubtisch ausgelegt sein?
  • Welche Abmessungen (Länge und Breite) sind ideal?
  • Möchten Sie den Hubtisch nur zum Anheben von Gegenständen oder auch zum Transport verwenden?
  • Möchten Sie einzelne Gegenstände oder Paletten oder vielleicht sogar beides mit dem Hubtisch heben?
  • Welche Höhe benötigen Sie?
  • Benötigen Sie eine seitliche Neigefunktion?

Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen rund um unsere Hub- und Hebegeräte.

Der Werkstattkran – mühelos und sicher selbst schwere Lasten bewegen

Ob in der Autowerkstatt oder im Bereich der Industriemontage, der Werkstattkran kommt immer dann zum Einsatz, wenn schwere Lasten bewegt werden müssen. Er ist mit einer hydraulischen Hubmechanik ausgestattet und kann so Traglasten von bis zu 2.000 kg mühelos bewegen. Diese Geräte beschleunigen und erleichtern gleichzeitig die Arbeitsabläufe in Ihrem Unternehmen. Im Berger Online Shop können Sie je nach Einsatzzweck verschiedene Kran-Ausführungen kaufen:

  • Werkstatt- und Montagekrane, Traglast bis 1.000 kg
  • Portalkrane, Traglast bis 2.000 kg
  • Säulen- und Wandschwenkkrane, Schwenkbereich bis 360°, Traglast bis 2.000 kg
  • Zubehör

Das kann dieser praktische Helfer

Ein Werkstattkran von Berger ist ein vielseitiges und flexibles Gerät. Ganz gleich, ob Sie einen schweren Motor aus einer Karosserie heben, schwere Kisten und Kartons möglichst kräfteschonend in Ihrem Lager umräumen oder ein Transportfahrzeug beladen möchten, für alle Anwendungen sind Werkstattkrane die ideale Wahl. Die einzige Voraussetzung für einen sicheren Betrieb ist ein stabiler Untergrund.

Die Bedienung der Geräte ist einfach. Haben Sie ihn an der gewünschten Position platziert, verriegeln Sie bei Modellen mit Rollen diese. Dazu arretieren Sie einfach die Feststellbremsen der Räder und Rollen. Achten Sie darauf, dass der Kranausleger für die benötigte Tragkraft ausgelegt ist. Verfügt er über eine variable Tragkraft, wird sie über den Kranausleger justiert.

Ist die Ladung sicher zum Beispiel mit/an Rundschlingen befestigt, heben Sie sie per Pumptechnik an. Für ein rückenschonendes Arbeiten befindet sich der Hubhebel üblicherweise auf Armhöhe. Eigens dafür vorgesehene Handgriffe erlauben einen schnellen Transport der Ladung von A nach B.

Welchen Kran benötigen Sie?

Bevor Sie sich für ein Modell aus unserem Online Shop entscheiden, ist es wichtig zu wissen, wofür Sie Ihren neuen Kran benötigen. Der Einsatzzweck bestimmt die Bauweise, die mögliche Tragkraft und die benötigte Hubhöhe. Grundsätzlich wird zwischen zwei Kran-Arten unterschieden: 

  • Übliche Werkstattkrane benötigen für einen sicheren Betrieb kein Gegengewicht. Ein gespreiztes oder paralleles Fahrgestell sorgt für die notwendige Sicherheit. Möchten Sie Paletten ent- oder beladen, eignet sich besonders die letzte Variante. Die Aussparungen im Fahrgestell sind so breit wie Gitterboxen oder wie Europaletten.
  • Ein kompaktes und schweres Gestell ist das Standbein des Gegengewichtskrans. In dem nach hinten verlagerten Fahrgestell befindet sich das für die Kranladung erforderliche Gegengewicht. Diese Modelle bringen im Vergleich zu herkömmlichen Werkstattkranen ein deutlich höheres Eigengewicht mit sich. Weiterhin sind sie deutlich stabiler. Durch die Rückverlagerung des Fahrgestells entsteht eine freie Ausladung. Sie können somit direkt an Lagerregale oder an Maschinen heranfahren.

Die Hubhöhe variiert ebenso wie die Tragkraft bei den unterschiedlichen Modellen. Neben der Hubhöhe spielt auch die Länge des Lastarms eine wichtige Rolle bei der Auswahl. Je besser und genauer Sie den Einsatz des vielseitigen Geräts planen, desto gezielter können Sie in unserem Shop genau den Kran erwerben, der optimal zu Ihren Anforderungen passt.

Leistungsstarke Hebegeräte für jeden Einsatz

In vielen Branchen gilt es, täglich die unterschiedlichsten Lasten zu bewegen und zu befördern. Für die Mitarbeiter kann dies schnell zu einer gesundheitlichen Herausforderung werden. Hebe- und Hubgeräte schaffen hier schnell und ergonomisch Abhilfe. Egal, ob Sie einen manuellen oder elektrischen Hubwagen, manuelle oder Elektro-Hebegeräte benötigen, wir bieten Ihnen für diese kräftezehrenden Aufgaben die passende technologische Lösung.

Wie unterscheiden sich Hubgeräte und Hebegeräte?

Das Hub- und Hebegerät, welches vorrangig benötigt wird, Lasten zu befördern, gehört zur großen Familie der Flurfördergeräte. Ein wunderbares Beispiel sind Gabelhubwagen.

Standortfeste Produkte wie Krane sind klassische Hebegeräte. Mit einem gewissen Aktionsradius sind sie in der Lage, schwere Lasten zu heben und an anderer Stelle exakt zu positionieren. Auch hier wieder ein Beispiel zur Verdeutlichung: Sie möchten in Ihrem Unternehmen schwere Maschinen versetzen.

Es steht also die Frage, welche Funktionen Ihr neues Gerät erfüllen soll, im Vordergrund. Geht es bei der Anwendung eher darum, Lasten lediglich anzuheben, oder steht ihre Beförderung im Mittelpunkt? Wenn Sie Hebegeräte, Kettenzüge oder Handwagen und Co. auswählen, ergeben sich daraus zusätzliche Faktoren.

Worauf kommt es bei der Auswahl an?

Welches Lastenaufkommen Sie in Ihrem Unternehmen in welcher Form transportieren oder bewegen möchten, ist ein essenzielles Auswahlkriterium. In der Praxis sind folgende Faktoren wichtig:

  • Maße und Gewicht der zu befördernden Lasten
  • Welcher Hubbereich (vertikal) wird benötigt?
  • Gabellänge und Tragbreite des Gerätes (Hubwagen)

Ein ebenfalls sehr wichtiger Aspekt, der nicht nur bei Staplern eine relevante Bedeutung besitzt, ist die Wahl der richtigen Räder und Rollen. Die Art und Beschaffenheit des Bodens und das Verhältnis zwischen dem Rollwiderstand und dem Rollkomfort können sich in entscheidendem Maße auf den Arbeitsablauf auswirken.

Mindern Sie Gefahren durch die richtige Ladungssicherung

Wie bereits erwähnt, nehmen innerbetriebliche Transporte einen großen Teil des Herstellungsprozesses in Anspruch. Für einen sicheren Transportverkehr in Ihrem Unternehmen ist es nicht nur wichtig, die beförderten Waren/Produkte, Güter oder Ähnliches mit geeigneten Mitteln fachgerecht zu sichern. Auch das Verhalten von Fahrern und Personen, die sich im Bereich der Verkehrswege aufhalten, ist wichtig.

Unabhängig davon, welche Ladung von A nach B transportiert werden soll, für ihre sachgerechte und sichere Beförderung ist der Einsatz von geeigneten Fahrzeugen sowie der richtigen Sicherungsmittel vorgeschrieben.

Um eine optimale Sicherung der Ladung zu gewährleisten, dürften Zurrgurte das wichtigste Arbeitsmittel dafür darstellen. Ohne zu verrutschen oder zu kippen, können so die unterschiedlichsten Materialien von A nach B transportiert werden. Zurrgurte aus dem Berger Online Shop tragen nicht nur dazu bei, Sach- und Personenschäden zu vermeiden, sie überzeugen mit hoher Haltbarkeit und Zurrkraft.

 Wenn Sie ausführliche Vorschriften zur Ladungssicherung auf Nutzfahrzeugen nachlesen möchten, hilft Ihnen diese Informationsbroschüre der Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft kurz BG Verkehr genannt, sicher weiter.

Vom Arbeitskorb bis zum Zubehör für einen sicheren Transport

Als Spezialist für Betriebseinrichtungen bietet Ihnen der Berger Online Shop ein vielseitiges und hochwertiges Sortiment. Sie erhalten bei uns Arbeitsmittel wie Rundschlingen, Rampen, Servierwagen ebenso wie Seilzüge, die Ihren Arbeitsalltag erleichtern.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!